Teigwarensuppe

Erstellt von am 13. Mai 2012



Rezept aus Kochbuch von 1908:

1 1/3 Liter Fleisch- oder Gemüsebrühe, 50 g Teigwaren (Buchstaben, Sternli, Eiergerste, Fideli, usw.), Grünes, evtl. 1 Ei. – Die fertige Gemüse- oder Fleischbouillon wird aufgekocht, die Teigwaren werden eingerührt und mindestens 1/4 Stunde gekocht.

Die Suppe wird über fein geschnittenes Grünes und evtl. 1 verklopftes Ei angerichtet.



Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>