Grüübachuecha (Griebenkuchen)

Erstellt von am 14. April 2012


Zutaten:
150g Grieben fein hacken
50g Butter oder Buttersatz
200g Mehl
1 Kaffeelöffel Salz
100g Sultaninen
2 Löffel Zucker alles in einer Schüssel mit den Händen rasch miteinander fein reiben
1/2 Tasse Wasser darüber giessen und die Masse mit Löffel oder Gabel zu einem Ballen formen. Tisch oder Teigbrett mit wenig Mehl bestreuen, den Teig darauflegen und einige Male leicht kneten. Dann den Teig wieder zu einem Ballen formen, kreuzweise einschneiden und wenigstens 20 Minuten zugedeckt an einem kühlen Ort ruhen lassen. Den Teig 1/4 cm dick auswallen, ein Kuchenblech damit auslegen, verschobene Vierecke einschneiden, mit Eigelb anstreichen und im vorgewärmten Ofen bei ziemlich starker Hitze backen. Backzeit 20 Minuten.




Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>