Schwarztee

Erstellt von am 27. März 2013


Rezept (aus Kochbuch 1927):
1 Teelöffeli auf ½ Liter Wasser.– Das Wasser wird kochend gemacht, der Teekrug etwas gewärmt, die Blätter hinein gegeben (oder in das Tee-Ei), mit dem kochenden Wasser übergossen und kurz zugedeckt ziehen gelassen. Dann wird der Tee passiert (und für Gesunde mit dem Zucker und einem Häfeli roher Milch oder Rahm) serviert.

Anwendungen:
bei Durchfall grosse Mengen von gesüsstem Schwarztee (oder ungesüsst, dafür mit einer Prise Salz) in kleinen Schlucken trinken, bei Uebelkeit/Brechreiz nur verdünnter Schwarztee trinken. Nur für Jugendliche oder Erwachsene.
bei niedrigem Blutdruck: Schwarztee mit wenig Zimt würzen und warm trinken – soll den Kreislauf unterstützen
bei Schweissfüssen: 1 Liter Schwarztee zubereiten, ziehen lassen, in eine Schüssel oder Eimer geben, 1 Liter lauwarmes Wasser zuschütten und die Füsse im lauwarmen Sud baden, täglich wiederholen.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>