Tagged With: Rahm

Rahmmues, Nidelbrägel

Ein Brägel ist ein Fruchtmus, welches mit einem Milch-Mehl-Brei zum Binden eingedickt wird, hier eine weitere Variante von einer Alpsennerei. Zutaten: 7 dl Rahm aufkochen 1 dl Milch mit 2 EL Mehl verrühren und unter Rühren in den Rahm einlaufen lassen und leicht köcheln lassen Salz würzen Serviervorschlag: Auf der Alp mit Brot und Milchkaffe … Weiterlesen »

Kategorien: Milch-Mehl-Eier-Speisen, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Nidelfladen, Nidelwähe, Nideltorte (Rahmkuchen)

Rezept 2 (aus Kochbuch von 1908): 1 Portion Wähen- oder Milchbrotteig, 2-3 Eier, 8g Salz oder 40g Zucker und 1 Prise Salz, 1/2 L Rahm oder halb Milch und halb Rahm, 20g Mehl. – Ein vorbereitetes Kuchenblech wird mit ausgeweltem Teig belegt. Eier und Salz oder Zucker werden schaumig gerührt und mit dem Rahm angerührten … Weiterlesen »

Kategorien: Gebäck, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , , , | Kommentare deaktiviert für Nidelfladen, Nidelwähe, Nideltorte (Rahmkuchen)

Nidelbrot

(undatiert): Zutaten: 1/2 l Rahm aufkochen 100 g Brot feinschneiden, zum Rahm geben, mitkochen, gut verrühren wenig Salz untermischen. 1 ½ EL Mehl 1/4 l Milch Mehl in der Milch anrühren und zum Brot geben. Auf kleinem Feuer köcheln lassen. Rezept 2 (aus einer Reisebeschreibung von 1804): Zum Nidelbrod nimmt man puren Nidel oder halb … Weiterlesen »

Kategorien: Milch-Mehl-Eier-Speisen, x Kochrezepte | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

Pätsch, Älpler-

Zutaten: 500 g Mehl 1 KL Salz Mehl und Salz in einer Schüssel mischen 2 dl Rahm beigeben 2 dl Wasser beigeben und gut mischen zu dickem Teig. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen. 100 g Butter in einer Bratpfanne erhitzen, Teig dazugeben und bei mittlerer Hitze leicht anbraten, wenden und mit nochmals einem Stückchen Butter … Weiterlesen »

Kategorien: Milch-Mehl-Eier-Speisen, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Apfelcrème

Rezept 1 (aus Kochbuch von 1932): Zutaten: 8-10 saftige Äpfel schälen, in Viertel schneiden, mit 1 Tasse Wasser weichkochen und durch ein Sieb reiben. Zucker dazumischen 1 EL Zitronensaft hineinrühren und die Masse erkalten lassen. 1/2 Tasse Rahm schlagen und unter die erkaltete Masse ziehen. Und hier folgt im Kochbuch nicht ein Tipp sondern folgender … Weiterlesen »

Kategorien: Desserts und Süssspeisen, x Kochrezepte | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

Apfeldessert aus Kompott

Zutaten: Löffelbiskuits in einer Crèmeschüssel auslegen Apfelkompott ausgekühlt. Über die Löffelbisquits füllen kalte Vanille- oder gebrannte Crème darüber geben Rahm steif schlagen und die Speise damit garnieren. Tipp: Diese einfach herzustellende, feine Nachspeise kann mit allen Kompottfrüchten bereitet werden. Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von: ……………………………………… en Guetä !

Kategorien: Desserts und Süssspeisen, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , , , , | Schreib einen Kommentar

Räben

Früher gegessen mit Gschwellti, ev. Siedfleisch oder Speck. Die Räben wurden in den Türggenäckern auf der Seite der Felder angebaut. Ernte ebenso im Herbst. Zutaten: Für 4 Personen 500g Räben schälen und in Stengel schneiden 500g Kartoffeln schälen und in Stengel schneiden wenig Bratfett erwärmen und die Räben darin dämpfen 2 dl Milch die Hälfte … Weiterlesen »

Kategorien: Gemüse und Kartoffeln, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Zwiebelschwitze (Zwiebeltunke)

Zutaten: 4-5 Zwiebeln feinblättrig schneiden 1-2 Esslöffel Butter erwärmen und die Zwiebeln darin bräunlich braten 3 Löffel Mehl neben den Zwiebeln rösten und untermischen Wasser oder Fleischbrühe mit so viel Flüssigkeit ablöschen, bis die Sauce leicht dicklich ist(so dass sie nachher an den Kartoffeln kleben bleibt). Die Tunke wird ca. 10 Minuten leise gekocht, gesalzen … Weiterlesen »

Kategorien: Gemüse und Kartoffeln, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , , , , | Schreib einen Kommentar

Schlagrahm

Die Behandlung von Schlagrahm: Um einen festen Schlagrahm zu erhalten, beachte man, dass der Rahm vor der Verwendung einige Stunden an einem kühlen Ortgestanden haben muss. Zum Schlagen oder besser „Rühren“ benutzt man eine Porzellanschüssel, rühre aber nicht zu lange, da sonst Butter aus dem Rahm wird. Es gibt auch kleine Apparate zum Schlagen des … Weiterlesen »

Kategorien: Desserts und Süssspeisen, x Kochrezepte | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

Milch

(Auszug aus einem Kochbuch von 1907) Auch die Milch ist fast eines der unentbehrlichsten und vollkommensten Nahrungsmittel, da sie alle beim Menschen zum Leben nötigen Nährstoffe enthält. Ihren hohen Nährwert können wir schon daraus entnehmen, dass sich das neugeborene Rind bei seinem raschen Wachstum 1-2 Jahre lang fast ausschliesslich von Milch ernährt. Erwachsene geniessen die … Weiterlesen »

Kategorien: einzelne Nahrungsmittel | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar