Tagged With: Mehl

Türggabrot (Maisbrot)

Zutaten: 1,2 kg Türggenmehl mit 1 Liter heissem Wasser am Vorabend anbrühen 6 kg Weissmehl zum eingeweichten Türggenmehl geben 3 l Wasser beigeben 80 g Hefe auflösen und beigeben und Brotteig herstellen 400 g Dörrbirnen fein schneiden, dem Teig zugeben und gut kneten. Ruhen lassen. Brote formen. Ofen vorheizen auf 200 Grad und die Brote, … Weiterlesen »

Kategorien: Gebäck, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , , , | Schreib einen Kommentar

Bieschtchuecha (Biesttorte, Biestfladen)

Zutaten: 200g Mehl 5 dl Bieschtmilch und -rahm mit dem Mehl verrühren 5 Eier verquirlen und zugeben 1 Prise Salz zugeben 150 g Zucker untermischen 1 Zitrone Schale reiben und zugeben 1 KL Vanillezucker zugeben. Teig gut mischen, in eine ausgefettete feuerfeste Form geben und während ca. 45 Minuten backen. Rezept 2 (undatiert): Kuchenteig, 1 … Weiterlesen »

Kategorien: Desserts und Süssspeisen, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , , , , | Ein Kommentar

Pätsch, Älpler-

Zutaten: 500 g Mehl 1 KL Salz Mehl und Salz in einer Schüssel mischen 2 dl Rahm beigeben 2 dl Wasser beigeben und gut mischen zu dickem Teig. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen. 100 g Butter in einer Bratpfanne erhitzen, Teig dazugeben und bei mittlerer Hitze leicht anbraten, wenden und mit nochmals einem Stückchen Butter … Weiterlesen »

Kategorien: Milch-Mehl-Eier-Speisen, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Apfelküchlein (Öpfelchüechli)

Rezept 1 (aus Kochbuch von 1932): Zutaten: 1/2 Pfd Mehl 1/4 L Milch etwas Salz alles gut mischen 2 Eier das Eigelb mit dem Mehl mischen und glatten Teig machen 1 Kaffelöffel Backpulver sieben, unter die Masse mischen, das Eiweiss schlagen und unterziehen und ruhen lassen saure Äpfel schälen, in ½ cm dicke Scheiben schneiden, … Weiterlesen »

Kategorien: Desserts und Süssspeisen, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Mehlsuppe und Varianten

Originale, wahrscheinlich aus einem Kochkurs, datiert 1940: Rezept 3: Zutaten: 1 Löffel Fett erhitzen 6 Löffel Mehl im Fett hellbraun rösten 1 1/4 Liter „Flüssigkeit“ mit Gemüsebrühe (oder mit Salz und Pfeffer gewürztem Wasser) ablöschen. Nach Belieben 1 Lorbeerblatt oder Thymian oder Kümmel mitkochen. Kochzeit 1 Stunde. Serviervorschlag: über gerösteten Brotwürfeli, geriebenem Käse oder geraffeltem … Weiterlesen »

Kategorien: Suppen, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Schenkeli

Häufig im Winter zubereitet, aber doazmol auch im Sommer mit aufs Feld genommen. Rezept 1 (aus Kochbuch von 1932): Zutaten: 1/4 Pfd Butter 1/2 Pfd Zucker 5 Eier Die Butter wird mit dem Zucker und den Eiern schaumig gerührt 1 Zitrone Schale abreiben 1 Prise Salz 1 Pfd Mehl 1/4 Pfd Mandeln geriebene, süsse Mandeln … Weiterlesen »

Kategorien: Desserts und Süssspeisen, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , , | 3 Kommentare

Chnöpfli – Spätzli

Zutaten: Rezept für 4 Personen 300 g Mehl 1 Kaffelöffel Salz zugeben und mischen. 3 Eier 1.5 dl Wasser Eier und Wasser gut verquirlen. Mehl mit der Flüssigkeit anrühren und den Teig schlagen bis er Blasen wirft und schwer von der Kelle reisst. Zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen. 2 Liter Wasser Wasser … Weiterlesen »

Kategorien: Milch-Mehl-Eier-Speisen, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Fenz, Schmalzmus, Butterbrei

Der Fenz ist ein sehr altes Älpler- resp. Sennen-Rezept. Die Grundzutaten Milch und Butter wurden auf den Alpen produziert, das Mehl und ein wenig Salz konnten gut gelagert werden. Wobei, es sind auch Rezepte während dieser Recherche aufgetaucht, die zusätzlich auch noch Eier benötigen. ?? Auf jeden Fall habe ich all die Rezepte einer Sennerin … Weiterlesen »

Kategorien: Milch-Mehl-Eier-Speisen, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , , , , | Ein Kommentar

Zwiebelschwitze (Zwiebeltunke)

Zutaten: 4-5 Zwiebeln feinblättrig schneiden 1-2 Esslöffel Butter erwärmen und die Zwiebeln darin bräunlich braten 3 Löffel Mehl neben den Zwiebeln rösten und untermischen Wasser oder Fleischbrühe mit so viel Flüssigkeit ablöschen, bis die Sauce leicht dicklich ist(so dass sie nachher an den Kartoffeln kleben bleibt). Die Tunke wird ca. 10 Minuten leise gekocht, gesalzen … Weiterlesen »

Kategorien: Gemüse und Kartoffeln, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , , , , | Schreib einen Kommentar

Chüechli / Chnöiplätz (Fasnachtsküchlein)

  „Derig het me doazmol nienets chönne choofa, derig hond dLüüt zainewiis selber gmacht“ und übrigens: Diese Küchlein wurden nicht nur während der Fasnachtszeit gebacken, sondern auch im Sommer aufs Feld mitgenommen. Irgendwann mal notiert, aus einem Text, den mir jemand zukommen liess: „Vor dem Heuet wurde geküchelt. Im kühlen Keller wurden die Küchlein gelagert, … Weiterlesen »

Kategorien: Desserts und Süssspeisen, x Kochrezepte | Schlagwörter: , , , , , , , , | Ein Kommentar