Wacholder-Tee

Erstellt von am 21. März 2013

Allgemeines: Wacholderbeeren dürfen nicht in künstlicher Wärme getrocknet werden. An dieser Pflanze ist alles heilkräftig. Die Beeren werden wegen ihrer wärmenden, reinigenden Wirkung in fast alle Teemischungen genommen, nur nicht bei hitzigen, fiebrigen Krankheiten. Sie sind roh und als Teeaufguss genossen, ein gutes Magenmittel. (aus Haushaltungsbuch von 1901)

Rezept 1 (Zusammenzug verschiedener erzählter Rezepte):
Einen Teelöffel Wacholderbeeren quetschen/zerkleinern und mit einer Tasse (2 1/2 dl) heissem Wasser überbrühen. 5-10 Minuten zugedeckt ziehen lassen, dann abseihen und warm trinken.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>