Zwiebelmilch

Erstellt von am 20. März 2013

Allgemeines: Die Zwiebel ist geladen mit den besten Mineralstoffen, wie Eisen, Schwefel, Kieselsäure, Kalk, Phosphor, und kommt als heilkräftiges Nahrungsmittel dem ganzen Organismus zugute. Sie regelt den Stoffwechsel und wirkt als ständiger Blutreiniger. Darum heilt sie so manches Gebrechen. Mit Zwiebelsaft löst man Katarrhe, chronische Verschleimungen, beseitigt Verdauungsschwäche. Jedem Lungen- oder Leberleidenden bedeutet die Zwiebel die gütige Fee. (aus Kochbuch von 1932)

Rezept 1 (erzähltes Rezept):
Eine grosse Zwiebel sehr klein hacken, in ein Tuch geben, auspressen und die Flüssigkeit in ein Glas heisse Milch einrühren, 1-2 Teelöffel Honig zugeben, gut umrühren und möglichst heiss trinken.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>