Eierbrot (Eierbräusi)

Erstellt von am 22. Februar 2013



Rezept 1 (aus Kochbuch von 1913):
250 g Brotschnitten, 3 Eier, 40 g Fett, 3 dl Milch, Salz. – Die Milch wird bis auf einen kleinen Teil siedend gemacht, das Salz hineingegeben und über die Schnittchen gegossen. Dann bringt man sie ins heisse Fett, rührt einige Mal um und fügt dann die mit dem Rest der Milch verklopften Eier bei. Sobald sie zu gerinnen anfangen, zieht man sie vom Feuer zurück.



Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>