Butterteig

Erstellt von am 22. Februar 2013



Rezept 1 (aus Kochbuch von 1913):
500 g Mehl, 150-200 g Butter, 2 ½ dl Wasser, zwei Esslöffel Essig, ein Esslöffel Salz. – Das Mehl erhält auf dem Wirkbrett eine Vertiefung. In diese bröckelt man die Butter fein, gibt die Flüssigkeit und das Salz auch zu und wirkt rasch alles zusammen. Dann stellt man den Teig ½ Stunde an die Kühle und wallt ihn aus zu sofortiger Verwendung.



Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>