Puffbohnensalat

Erstellt von am 22. Februar 2013



Rezept 1 (aus Kochbuch von 1932):
2 Pfd Puffbohnen, Pfeffer, Schnittlauch, gehacktes Bohnenkraut, Essig, Oel, Kopfsalat, Salz. – Die ausgebrochenen Puffbohnen werden in leichtem Salzwasser nicht zu weich gekocht, dann auf ein Sieb geschüttet, kaltgestellt und nachher mit etwas Pfeffer, den gehackten Kräutern, Essig und Oel gemischt, 1/2 Stunde stehengelassen und vor dem Auftragen mit angemachtem, frischem Kopfsalat umlegt.


Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>