Schweinsfilet

Erstellt von am 21. Februar 2013



Rezept 1 (aus Kochbuch von 1913):
1 kg Schweinsfilet, drei Knoblauchzehen, zwei Salbeiblätter, Salz, Pfeffer, 2 dl Wein, 2 dl Wasser, vier längliche Kartoffeln. – Man spickt das geklopft Filet an einigen Stellen mit Knoblauchstücken, an anderen mit Salbeiblätterteilchen und reibt mit Salz und Pfeffer ein, gibt es in eine Kasserolle, giesst die Flüssigkeit siedend darüber und brät es in heissem Bratofen unter öfterem Begiessen. Eine halbe Stunde vor dem Anrichten legt man der Länge nach in vier Teile geschnittene rohe Kartoffeln rings um den Braten und begiesst weiter mit Sauce. Es kann auch ein anderes zartes Bratenstück verwendet werden, wenn Filet nicht erhältlich ist.



Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>