Rindsniere mit Zwiebelsauce

Erstellt von am 21. Februar 2013



Rezept 1 (aus Kochbuch von 1913):
½ Kilogramm Rindsniere, 2-3 Zwiebeln, 1 1/2 Liter Wasser, 50 g Fett, ein Kochlöffel Mehl, Salz, Suppengemüse. -Dieses für die einfache Küche sehr geschätzte Gericht liefert Suppe und Fleischspeise zugleich. Man bringt die in 1 cm dicke, ca. 6 cm im Quadrat messende Scheiben geschnittene Niere mit dem Suppengemüse in das siedende Wasser (zur Suppe bestimmt). Nach eineinhalbstündigem langsamem Kochen nimmt man die Nieren heraus, dünstet das Mehl in dem heissen Fett samt den feingeschnittenen Zwiebeln gelb und löscht mit der heissen Brühe ab und schmort die Nieren noch vollends weich. In die Suppe rührt man Gries oder Teigwaren und kräftig beide Gerichte mit etwas Maggis-Würze oder Fleischextrakt.



Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>