Butterschnitten (Petits beurres)

Erstellt von am 4. November 2012


Butterschnitten (aus Kochbuch von 1920):
100g Butter, 120g feiner Zucker, 100g geschälte, gemahlene und fein gesiebte Mandeln oder Haselnüsse und 120g Mehl macht man auf dem Brett zu einem Teig an. Er soll nur so lange gearbeitet werden, bis er zusammenhält. Man wallt den Teig bleistiftdick aus, schneidet davon kleine Dreiecke oder Vierecke, legt diese auf ein unbestrichenes Blech und backt sie in guter Hitze.



Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>