Baumnusshüfeli

Erstellt von am 3. November 2012

Baumnusshüfeli, undatiert

Nusskonfekt (aus Kochbuch 1920):
50g Haselnüsse und 50g Nusskerne werden gewiegt und 50g Datteln oder Weinbeeren fein geschnitten. 2 Eiweiss werden mit 4 Löffel Zucker auf der warmen Herdplatte mit dem Schwingbesen schaumig geschlagen. Man gibt dann die Nüsse und Weinbeeren dazu, mischt es gut und dressiert dann auf ein bestrichenes Blech mittelst Spritzsack und glatter Tülle Stengelchen und backt sie in ganz schwacher Hitze langsam. Nach dem Backen lässt man sie an warmem Orte ganz trocknen.



Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>