Käsestengeli

Erstellt von am 3. November 2012

Käsestengeli undatiert

Käsestengeli 1938

Käsestangen 1938

Käsestengeli 1938


Käsestangen (aus Kochbuch von 1932):
1/4 Pfd Mehl, 100g Butter, 100g geriebener Käse, Salz, etwas Cayennepfeffer. – Butter, Käse, Gewürz und Mehl werden rasch zu Teig geknetet, der 1/2 Stunde ruhen muss. Dann rollt man ihn 1/2 cm dick aus, schneidet ihn in 1 cm breite Streifen, dreht jeden einzelnen Streifen korkzieherartig um sich selbst, legt die Stangen auf ein gefettetes Blech und bäckt sie im heissen Ofen.

Parmesanstangen (aus Kochbuch von 1932):
150g Butter, 100g geriebener Parmesankäse, 200g Mehl, etwas Salz und Pfeffer. – Alles wird zu einem Teig gewirkt, von dem man dünne Stangen ausrollt, diese auf ein bemehltes Blech setzt und in mässiger Hitze bäckt. Sorgfältig lösen, da sie sehr mürbe sind.



Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>