Spekulatius

Erstellt von am 2. November 2012


Spekulatius (aus Kochbuch von 1932):
250g Butter, 250g Zucker, 4 Eier, 3g Zimt, 125g geschälte, feingeriebene süsse Mandeln, 500g Mehl.
Die Butter wird schaumiggerührt, mit Zucker, Eiern, Zimt, Mandeln und Mehl nach und nach zusammengearbeitet und der Teig gut gewirkt, bis er ganz glatt ist. Nachdem man ihn im Kühlen etwas ruhen liess, rollt man ihn messerrückendick aus, sticht mit Förmchen allerlei Figuren davon aus und bäckt sie in mittlerer Ofenhitze hellgelb.



Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>