Lungensuppe

Erstellt von am 14. Juni 2012


Rezept 1 (aus Kochbuch von 1932):
1 kg Kalbslunge und Herz, 1 Pfd in Würfel geschnittene Kartoffeln, gehackte Zwiebel, zerschnittener Lauchstengel, Salz, Pfeffer, Majoran, Butter. – Lunge und Herz werden in kleine Würfel geschnitten, mit 2 Liter Wasser langsam erhitzt und 1 Stunde gekocht. Dann werden Kartoffeln, Zwiebel und Lauch beigefügt. Die Suppe wird gesalzen, 30-40 Minuten gekocht, danach mit etwas Brühe oder heissem Wasser verdünnt und über gehacktem Majoran mit Butter angerichtet.

Rezept 2 (aus Kochbuch von 1932):
1/2 Pfd zerschnittene Leber, 1 Esslöffel gewürfelter Magerspeck, 1 Glas Weisswein, 1 Karotte, 1 grosse Zwiebel, Lorbeerblatt, etwas Thymian, Salz, Pfeffer, Muskat, 1 Esslöffel Butter. – Leber und Speck werden in Butter mit dem feingeschnittenen Suppengrün angeröstet und mit 1 Glas Wein und etwas Brühe oder heissem Wasser 10 Minuten gekocht. Dann wird alles durch ein Sieb getrieben, das Püree mit Fleischbrühe verdünnt, die Suppe aufgekocht, abgeschmeckt und mit in Butter gebackenen Weissbrotwürfeln angerichtet.


Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>