Rhabarbertiramisu

Erstellt von am 25. Mai 2012


Rezept 1 (undatiert):

Den Boden einer flachen Schüssel mit Löffelbisquit belegen, kaltes Rhabarberkompott darüber geben. 250g Mascarpone, 250g Magerquark, 120g Zucker und 1 Vanillezucker gut vermischen, 2 dl geschlagenen Rahm darunterziehen und 2-3 EL Rhabarberkompott in die Crème geben. Die Crème über dem Rhabarberkompott verteilen und einige Stunden kalt stellen.

Am besten bereitet man das Tiramisu am Vortag zu.




Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>