Gemüsewürze (Gemüse oder Kräuter in Salz konservieren)

Erstellt von am 24. Mai 2012


Zutaten: 300g Tomaten, 200g Rüebli, 200g Lauch, 200g Sellerie, 200g Zwiebeln, 50g Peterli, 150g Salz

Zubereitung: Die Gemüse waschen, rüsten durch die Hackmaschine treiben. Lagenweise mit dem Salz in eine Schüssel geben, mit dem Kartoffelstössel bearbeiten, bis sich das Salz aufgelöst hat. In Gläser füllen und mit Pergamentpapier verschliessen.

Variante Salzschnittlauch: Den gewaschenen Schnittlauch fein schneiden, lagenweise mit Salz in ein Glas geben, mit Pergamentpapier verbinden.

Verwendung: Sparsam für ungesalzene Suppen und Saucen verwenden.




Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


One Response to Gemüsewürze (Gemüse oder Kräuter in Salz konservieren)

  1. Gafner Rita

    Die Gemüsewürze habe ich nun schon 2 x gemacht und verwende sie für Risotto, Suppen, Fischgerichte und
    für das Würzen von weiteren Gerichten. Es schmeckt hervorragend. Ich verwende keine andere Gewürzbouillon mehr.
    Grosses Kompliment!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>