Kartoffelpfluten

Erstellt von am 16. Mai 2012


Die „Pfluten“-Rezepte tauchten bereits in mehreren Büchern auf, bisher hatte ich sie ignoriert, halte hier nun dennoch ein Rezept fest.

Rezept 1 (aus Kochbuch von 1908): 1kg bis 1200g Kartoffeln, Salzwasser, ca. 1/4 L Milch, 40g Fett, 30g Butter oder 30g Fett und eine geschnittene Zwiebel, 40g Käse. – Es wird ein dicklicher Kartoffelstock zubereitet. Dieser wird mit 2 Esslöffeln, die man in heisses Fett taucht, rasch zu Klössen geformt, die bergartig auf eine erwärmte Platte angerichtet und mit heiser Butter und gebräunten Zwiebeln überschmelzt werden.

Tipp: Geriebener Käse unter den Kartoffelbrei gerührt oder über die Pfluten gestreut, macht das Gericht schmackhafter und nahrhafter.


Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>