Chriesibrägel (Kirschensturm, Kirschenmus)

Erstellt von am 2. Mai 2012


Ein Brägel ist ein Fruchtmus, welches mit einem Milch-Mehl-Brei zum Binden eingedickt wird.

Zutaten:
1 kg Kirschen entstielen und waschen
3 EL Zucker beigeben
1 Prise Salz beigeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen (bis der Saft austritt).
3 EL Butter erwärmen
3 EL Mehl in der Butter rösten und mit dem Kirschensud ablöschen. Kirschen beigeben, gut rühren und kurz aufkochen.


Serviervorschlag: Über gerösteten Brotwürfeli anrichten.

Rezept 2 (aus Kochbuch von 1927): 3/4 kg Kirschen, Zucker, Wasser, 1 Löffel Mehl, 1/3 Tasse Milch, 200g Brot, 1 Stück Butter. – Die Kirschen werden entstielt, gewaschen und mit Zucker und Wasser weich gekocht. Das Mehl wird mit der Milch glatt angerührt und in die Kirschen gegeben. Das Brot schneidet man in kleine Würfeli und röstet diese in der Butter hellbraun. Man gibt sie zwei Minuten in den Brei und richtet dann an.

Rezept 3 (aus Kochbuch von 1908): 3/4 kg Kirschen, 20g Fett, 20g Mehl, 1 Tasse Milch oder Rahm, 60-80g Zucker, nach Belieben Zitronensaft, 200g Brotwürfeli, 60g Fett. – Die Kirschen ewrden gewaschen, erlesen und entstielt. Das Mehl wird im Fett gut geschwitzt, mit der Milch oder dem Rahm abgelöscht und glatt gerührt. Die Kirschen und der Zucker werden hineingegeben, mitgekocht bis sie platzen und abgeschmeckt. Unterdessen röstet man die Brotwürfel im Fett gut durch, richtet sie auf eine erwärmte Platte an, gibt die heissen Früchte darüber und serviert sofort.

Dieses Rezept kann auch mit Heidelbeeren gekocht werden.




Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>