Kefen

Erstellt von am 30. April 2012


Zutaten:
750g Kefen waschen
1 Löffel Fett erhitzen
1 Zwiebel feinschneiden und im Fett dämpfen, die Kefen beigeben und mitdämpfen
1/2 Tasse Wasser beigeben
1 Kaffeelöffel Salz beigeben
Bohnenkraut beifügen. Kochzeit 3/4 – 1 Stunde



Tipp: Kartoffeln auf den Kefen mitkochen.

Variante: 15 Minuten vor dem Anrichten 500g in Scheiben geschnittene Tomaten beigeben und mitkochen.

Bohnen können auf die gleiche Art zubereitet werden.

Rezept 2 Kefen mit Speck (aus Kochbuch von 1927): 3/4 kg Kefen, Butter, Salz, Pfeffer, Muskat, 1/2 Pfund Speck, Wasser oder Bouillon, 1 Löffeli Mehl. – Die Chefen werden entfädelt, gewaschen, etwas in der Butter geschwitzt und abgelöscht mit Bouillon oder Wasser. Man streut Pfeffer und Muskat und Salz darüber, legt den Speck obenauf und kocht die Chefen zugedeckt weich. Von Mehl und Wasser macht man ein glattes Teigli und zieht es kurz vor dem Anrichten unter das Gemüse.

Rezept 3 Chefen in Butter (aus Kochbuch von 1927): 1 1/2 Pfund Chefen, Salz, Wasser, Butter, 1 Prise Mehl, Pfeffer, Muskat, ein paar Löffel Bouillon. – Die Chefen werden entfädelt, im Salzwasser weichgekocht und abgeschüttet. Die Butter lässt man zergehen, gibt die Chefen hinein, kehrt sie einigemal, streut Muskat, Pfeffer und etwas Mehl darüber und löscht mit der Bouillon ab. Die Chefen werden 5 Minuten gedämpft und dann angerichtet.

Rezept 4 (aus Kochbuch von 1908): 3/4kg Zuckererbsen, 30g Fett, 1/3 Zwiebel, Petersilie, 5-10g Mehl, Gemüsebrühe oder Wasser, Salz, Brotscheiben, Backfett. – Die Kefen werden nach dem Entfädeln und Waschen mit den fein geschnittenen Zwiebeln und der Petersilie im Fett gu geschwitzt, mit etwas Mehl bestäubt, mit heisser Flüssigkeit abgelöscht, gesalzen und weichgedämpft. Sie können über gebackene Brotschnitten angerichtet werden.

Rezept 5 (aus Kochbuch von 1932): 2 Pfd Zuckererbsen, Zwiebeln, Butter, Salz. – Ganz zarte, abgezogene Zuckererbsen werden im ganzen mit Butter, Zwiebeln und einer Tasse Brühe gedünstet, gesalzen und mit gehackten Küchenkräutern bestreut.



Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


One Response to Kefen

  1. Koch Max

    Super Rezepte alte Küche

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>