Brätkügeli

Erstellt von am 27. April 2012


Rezept aus Kochbuch von 1927:

Zutaten: 1 Paar Rinderwürste oder Brät, 1 Zwiebel, 1 Ei, Petersilie, Salz, Muskat, Pfeffer, 1 Stück in Milch eingeweichtes Brot, Fett, Mehl, Salzwasser.

Zubereitung: Von den Rinderwürsten drückt man das Brät aus, mischt diesen mit dem zerdrückten Brot, gehackter Petersilie, durch die Maschine gelassene oder feingehackte Zwiebel und mit dem Pfeffer und Muskat. In ein Glas gibt man etwas Mehl, sticht von dem Teig kleine Klösschen und dreht diese im Glase zu schönen Kügelchen.
Das Salzwasser wird kochend gemacht und die Brätkügeli 4 Minuten hineingegeben. Von Fett, etwas Mehl und dem Salzwasser macht man eine Sauce, kocht sie 10 Minuten und gibt dann die Kügeli noch einen Augenblick hinein. Man kann die Kügeli auch direkt in der Sauce kochen. In diesem Falle setzt man die Sauce mit Bouillon an.



Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>