Gerstenschleimsuppe

Erstellt von am 11. April 2012


Zutaten:
1 1/2 Liter Wasser
5 Löffel Gerste erlesen, waschen und einige Stunden einweichen
1/2 Löffel Fett oder Knochen beigeben
Suppengarnitur beigeben, aufsetzen und weichkochen. Kochzeit 2 Stunden.
1 Kaffeelöffel Salz salzen



Anrichten: nach Belieben durchsieben und über Grünem oder mit wenig Milch verklopftem Ei anrichten

Rezept 2 (aus Kochbuch von 1927): 120g Gerste, 250g Knochen, 1 Ei, Salz, 2 Liter Wasser. – Die Gerste gibt man mit dem Wasser und den Knochen aufs Feuer und kocht sie 2 Stunden. Nun wird die Suppe passiert, dann gesalzen und mit dem Ei verklopft.

Rezept 3 (aus Kochbuch von 1932): 1 Tasse Gerste, Suppengarnitur, 1 Sellerieknolle, Butter, Salz, gehackte Petersilie. – Die Gerste wird gewaschen, in Butter gedünstet, mit Suppengarnitur und Sellerie in Wasser 1 1/4 Stunde weichgekocht, worauf die Gemüse heraus gezogen werden. Der Sellerie wird in kleine Würfel geschnitten und als Einlage in die Schüssel gegeben, die Suppe gewürzt und angerichtet.


Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>