Zogglä-Suppe (Spätzlisuppe)

Erstellt von am 1. April 2012

hier ein Original:

Knöpflisuppe nach Grossmutter Art


Rezept 2 (undatiert):

Zutaten:
1 L Spätzliwasser erhitzen
1 Ei verquirlen und beigeben
1 EL Butter unterrühren
Pfeffer, Salz, Gewürze nach belieben würzen
frische Kräuter hacken und darüber streuen


Rezept 3: 1 1/4 Liter Knöpfli- oder Teigwarenwasser, siedend unter Rühren über verklopftes Ei, gehacktes Grünes und 1 Löffel Butter anrichten, die gerösteten Brotwürfel beigeben. Ebenso kann Kartoffelwasser verwendet werden.

Rezept 4 (aus Kochbuch von 1908): 30g Fett, 110g frisches oder 80g gedörrtes Brot, 1/2 Zwiebel, 10g Mehl, 3/4 L Spätzliwasser und 1/2 L Wasser, ev. Salz, 2 EL Milch. – Das altbackene Brot wird in feine Tünkli geschnitten, mit Zwiebeln und Mehl in dem heissen Fett leicht geröstet, mit der Flüssigkeit abgelöscht und aufgefüllt. Die Suppe wird etwa 10 Minuten gekocht und mit Milch abgeschmeckt.



Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>