Sauerkrautsalat

Erstellt von am 27. Februar 2012


Rezept 1 Sauerkrautsalat mit Äpfeln:

Zutaten:
Sauerkraut
1 Apfel reiben und mit Sauerkraut vermischen
Öl
etwas Zitronensaft
etwas Senf
etwas Rohrzucker Öl, Zitronensaft, Senf und Zucker vermischen und dem Sauerkraut beigeben.


Rezept 2 Sauerkrautsalat mit Kümmel: Salatsauce zubereiten, 1 Eigelb dazurühren, Kümmel beigeben und gut mischen. Das Sauerkraut ungekocht mit der Salatsauce und dem Kümmel vermengen.

Rezept 3: 2-3 Äpfel reiben, 2 Tomaten in nicht zu kleine Stückchen schneiden, 1 ½ Zwiebel fein hacken, 4 Oliven fein hacken, Petersilie feinhacken und alles vermengen. 1 kg Sauerkraut untermischen und in einer niedrigen Schüssel anrichten, Öl erhitzen und über den Salat geben. Von 1/2 Zitrone den Saft nach Gutdünken darüber träufeln.

Varianten:

  • Anstelle der Tomaten 4 Esslöffel Tomatenpüree verwenden.
  • 1 Esslöffel Kümmel daruntermischen

Serviervorschlag: Mit Scheiben von 1-2 Tomaten, 1 gehackte Olive und gehacktem Peterli verzieren.

Rezept 4 Sauerkrautsalat mit Pinienkernen:
50g Pinienkerne zerquetschen, Öl mit den Pinienkernen vermengen, wenig Zitronensaft beigeben zum Würzen. Zwiebel fein hacken, Salz und ev. Curry beigeben, alles zu einer Sauce verrühren. Dem ungekochten Sauerkraut die Sauce beigeben und servieren.




Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !

Ist beim o.g. Rezept kein Foto integriert, habe ich das Rezept noch nicht selber gekocht und somit meiner heiklen Bande auch noch nicht „zur Freigabe“ vorgesetzt.




Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !



Ist beim o.g. Rezept kein Foto integriert, habe ich das Rezept noch nicht selber gekocht und somit meiner heiklen Bande auch noch nicht „zur Freigabe“ vorgesetzt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>