Hörpfelribel

Erstellt von am 6. Februar 2012

Hörpfelribel

Hörpfelribel



Zutaten:
800 g Gschwellti am Vortag kochen – dann schälen, an der Röstiraffel reiben
250 g Mehl
1 Teelöffel Salz beigeben, von Hand gut mischen. Dabei verbindet sich das Mehl mit der Feuchtigkeit der Kartoffeln und es bilden sich Kügelchen
100 g Bratbutter in der Pfanne warm werden lassen, Kartoffelmasse beigeben, etwas Farbe annehmen lassen, mit der Bratschaufel auf mittlerem Feuer unter ständigem Rühren hellbraun braten.


Anmerkung der Einsenderin: „Kartoffelriebel schmeckt am besten frisch zubereitet mit Apfelkompott und einem Stück Käse. Ich bevorzuge den im Werdenberg bekannten Sauerkäse.“


Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>