Tannenschössli-Sirup (Fichtennadelsirup)

Erstellt von am 26. Mai 2013

Allgemeines:
Von den Knospen der Fichte wird ein sehr heilsamer Sirup, der sog. Tannenknospen- auch Fichtennadelsirup genannt, bereitet. Bekanntlich wirkt er bei Lungenkatarrh ausgezeichnet, besonders wenn man ihn mit heissem Wasser, ein Drittel pro Tasseninhalt, gemischt trinkt. (aus Haushaltbuch von 1901)

Rezept 1 (Haushaltbuch 1901):
1 kg Tannenknospen, 25g Knöterich und 25g Spitzwegerich werden mit 3-4 L Wasser 10-15 Min gekocht, zugedeckt, ¼ Std stehen gelassen, dann die klare Brühe mit 3 kg braunem Zucker zu Sirup eingekocht und noch warm in Flaschen gefüllt. Knöterich ist in jeder Apotheke erhältlich. In kühlem Keller aufbewahrt, hält sich dieser Sirup das ganze Jahr gut.

Rezept 2 (Haushaltbuch 1901):
Ungefähr 1/4 kg Spitzwegerich und 1 kg hellgrüne Tannenzweigspitzen werden sauber erlesen und gewaschen, dann 1 Std bei schwachem Feuer mit 3 L Wasser gekocht nachher durch ein Tuch gesiebt, der Saft nochmals mit 1 kg Kandiszucker bis auf 2 L eingekocht., in Flashen gefüllt und nach Erkalten verkorkt in den Keller gestellt. Wichtig ist grosse Reinlichkeit und ganz sauberes Abschäumen während des Kochens. So zubereitet hält sich der Sirup über ein Jahr.

Rezept 3 (erzählt):
Kann auch wie Huflattichsirup zubereitet werden.

„Manche mischten auch unreife Tannenzapfen hinein.“

Anwendungen:
schleimlösend bei Husten, Bronchitis, Erkältungen




One Response to Tannenschössli-Sirup (Fichtennadelsirup)

  1. Helga.seifert

    tolle Webseite

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>