Schachtelhalm-Dampfbad (Zinnkraut, Katzenschwanz)

Erstellt von am 24. Mai 2013

Allgemeines:
Zinnkraut (Schachtelhalm, Katzenschwanz) wirkt auf die Absonderungsgefässe des Urins, der Nieren und Blase. Pfarrer Kneipp verordnete Schachtelhalm gegen Steinleiden als Dampf, über den man sitzen soll. (aus Haushaltbuch von 1901)

Anleitung (erzählt):
Schachtelhalmabsud herstellen, Pfanne unter einen durchlöcherten Rohrstuhl stellen und sich entkleidet draufsetzen und mit Wolldecken gut gegen aussen abschliessen. Man kann auch den Absud in einen Zuber giessen und sich in einem langen, weiten Mantel darüber stellen.
siehe auch Dampfbäder.

Anwendung:
Bei schmerzhaften Blasenerkältungen, Nieren- und Blasenleiden, Prostatabeschwerden. Einige Male wiederholen.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>