Eichenrinden-Tee

Erstellt von am 17. Mai 2013


Anleitung:
Den Eichenrindenabsud auf Körperwärme abkühlen lassen und dem Badewasser beigeben. Das Bad sollte 15-20 Minuten dauern.
Allgemeines: Eichenrindentee wird gegen starke Diarrhöe empfohlen und als Gurgelwasser bei Halsleiden gebraucht. (aus Haushaltbuch von 1901)

Rezept:
1-2 Teelöffel zerkleinerte Eichenrinde mit 1 Tasse (2 ½ dl) kaltem Wasser ansetzen, 3-5 Minuten kochen lassen, abseihen.

Anwendungen:
Bei Durchfall 2-3 Tassen täglich.
Bei Halsschmerzen abgekühlt damit gurgeln.
Bei entzündetem Zahnfleisch, Mundschleimhaut abgekühlt damit den Mund spülen.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>