Zwiebelschwitze (Zwiebeltunke)

Erstellt von am 22. Februar 2012


Zutaten:
4-5 Zwiebeln feinblättrig schneiden
1-2 Esslöffel Butter erwärmen und die Zwiebeln darin bräunlich braten
3 Löffel Mehl neben den Zwiebeln rösten und untermischen
Wasser oder Fleischbrühe mit so viel Flüssigkeit ablöschen, bis die Sauce leicht dicklich ist(so dass sie nachher an den Kartoffeln kleben bleibt). Die Tunke wird ca. 10 Minuten leise gekocht, gesalzen und ev. mit Gewürz abgeschmeckt. Sie soll sehr heiss bleiben.
2-3 EL Rahm oder Milch einrühren und sehr heiss servieren


Tipp zum Essen mit Gschwellti: Die weich gekochten Schalenkartoffeln werden möglichst heiss auf den Tisch gegeben und mit einem Tuch gedeckt. Sie werden nach dem Schälen in mundgerechte Stücke geschnitten, an die Gabel gesteckt und in der Zwiebeltunke vorweg getaucht.




Die Aufbereitung dieses Kochzettels wurde gesponsort von:
……………………………………… en Guetä !



Ist beim o.g. Rezept kein Foto integriert, habe ich das Rezept noch nicht selber gekocht und somit meiner heiklen Bande auch noch nicht „zur Freigabe“ vorgesetzt. Ausser: Mir wurde das Foto zusammen mit dem Rezept zugeschickt – in diesem Falle vertraue ich der Einsenderin und gehe davon aus, dass das Resultat gelungen ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>