Goldruten-Tee

Erstellt von am 22. April 2013

Allgemeines:
Die Blüten werden in den Monaten Juli bis Oktober gesammelt. Sie haben eine blutreinigende Wirkung.

Rezept:
1 gehäufter Teelöffel Goldrute mit 1 Tasse (2 ½ dl) heissem Wasser anbrühen, 5 Minuten ziehen lassen, abseihen.

Anwendung:
Bei Nieren-, Leber- und Blasenleiden, bei allgemeinen Erkältungen, Halsentzündung, Heuschnupfen, rheumatischen Beschwerden, Hautunreinheiten 3x täglich nach dem Essen schluckweise trinken.
Soll aber auch bei seelischen Belastungen und Schlafstörungen helfen, am besten mit ¼ Wacholdertee oder Tausendgüldenkrauttee mischen.
Bei schlecht heilenden Wunden als Spülung oder Umschlag verwenden.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>