Zwiebelauflage

Erstellt von am 19. April 2013



Allgemeines: Die Zwiebel ist ein weitherum beliebtes, unentbehrliches Küchenkraut, als was sie ihre gesundmachenden, reinigenden Eigenschaften täglich betätigen kann. Als Heilmittel könnte sie mehr beachtet werden, sie hat eine stark ziehende Kraft. (aus Haushaltbuch von 1901)

Anleitung :
Gegen Insektenstiche, fauliges Wundfleisch lege man frische Zwiebeln auf; Einreibungen mit Zwiebeln und Kompressen von fein geschnittenen Zwiebeln lindern und heilen Frostbeulen (Gfrörni). (aus Haushaltbuch von 1901)

Tipp aus einem Kalender von 1941: Die Hände der Hausfrauen bekommen leicht durch das Hantieren mit Zwiebeln und allen möglichen anderen Nahrungsmitteln einen unangenehmen Geruch, der sich nicht mit Wasser und Seife fortbringen lässt. Salz ist hierfür das beste und sicherste Mittel, das sofort den hässlichen Geruch beseitigt.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>