Inhalationsschwamm

Erstellt von am 26. März 2013



in einem alten Kalender von 1959 gefunden:

Rezept
Ist ein Schnupfen im Anzug, lindert ihn ein sehr altes Mittel. Es besteht aus einem Absud von Malven-, Salbei- oder Borretschblättern. Solange die Brühe heiss ist, tauchen wir einen Schwamm hinein und halten ihn vor Mund und Nase. Wiederholen, wenn der Schwamm erkaltet ist. Dabei muss tief geatmet werden.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>